Hochwasser in Deutschland: Hilfe für Betroffene durch KfW-Kredite

  • 19062013
    hochwasser.jpg
    © Andrea Arnold -
    Fotolia.com

    Rein witterungsmäßig ist die Jahrhundertflut der letzten Wochen überstanden. Für die Betroffenen wird oft erst jetzt das volle Ausmaß der Hochwasserschäden sichtbar. Viele von ihnen bringen die Folgen der Flut an ihre finanziellen Grenzen. Neben den Hilfsangeboten von Bund und Ländern sind auch die Versicherungen in der Pflicht, eine möglichst schnelle Schadensregulierung vorzunehmen. Neben der Versicherungssumme ist oft allerdings auch ein Kredit erforderlich, um den „Zustand vor der Flut“ wieder herzustellen.

    Flutopfer-Hotline der Verbraucherzentralen zu Versicherungsfragen

    In der vergangenen Woche haben die Verbraucherzentralen unter der Rufnummer 0800/1003711 eine Hotline eingerichtet, die Flutgeschädigte zu Versicherungsfragen berät. Die Telefone sind täglich zwischen 9 und 16 Uhr besetzt. Hilfesuchende erhalten hier beispielsweise Auskunft, welche Versicherung für welche Schäden einsteht, wie die Regulierungsanträge zu stellen sind und was Versicherte bei Vertragsabschlüssen mit Handwerksunternehmen aus versicherungsrechtlicher Sicht beachten müssen. Außerdem gibt es Informationen über den Zugang zu aktuellen Hilfsprogrammen.

    Das Beratungstelefon ist noch bis zum 8. August aktiv und wird aus den Mitteln des Bundesverbraucherschutzministeriums gefördert.

    Günstige Kredite und Services von der KfW

    Wer mehr über die Finanzierungshilfen des Bundes für die Flutopfer erfahren will, wird unter anderem auf der Internetpräsenz der KfW – also der Förderbank des Bundes – fündig. Bei den Hilfsprogrammen der Bundesregierung spielt die KfW eine zentrale Rolle: Geschädigte Privathaushalte, Kommunen und Unternehmen können für den Wiederaufbau nach der Flut besonders zinsgünstige Kredite in Anspruch nehmen. Der finanzielle Rahmen dafür beläuft sich zunächst auf insgesamt 100 Millionen Euro.

    Auf ihrer Webseite hat die KfW eine spezielle Rubrik „Hochwasserhilfe“ eingerichtet, in der es alle Informationen sowie die Antragsformulare für finanzielle Hilfen bei Hochwasserschäden an Häusern, Wohnungen oder Firmenräumen gibt.

Kommentare

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an unserem Newsletter an und bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand

  • Anrede